Operations

Die Welt ist heute abhängig vom fehlerfreien Funktionieren von Hard- und Software, rund um die Uhr und ohne merkliche Ausfälle. Eine der Kernaufgaben von s IT Solutions Austria ist Operations, mit dem vorrangigen Ziel, sämtliche Applikationen und Systeme ohne Störung und ohne Unterbrechung zu betreiben. In unserem Fokus steht das reibungslose Bankengeschäft und der zufriedene Endkunde.

Weil Banking nie schläft

Der Betrieb von s IT Solutions Austria unterliegt  strengen regulatorischen und somit höchsten Sicherheitsstandards. Wir verfügen über zwei, durch georedundante Netzwerkleitungen verbundene Rechenzentren. Diese können selbst auf Notaggregate zurückgreifen, um einen unterbrechungsfreien Betrieb der darin befindlichen Hardware sicherzustellen. Die in den beiden Rechenzentren laufenden Systeme sind in einer hoch-verfügbaren aktiv-aktiv Konfiguration aufgebaut. Dabei übernimmt jeweils ein Rechenzentrumsstandort die aktive Komponente und das jeweils andere dient als Backup.

 

 

"Unsere Bank erwartet einen reibungslosen Rund-um-die-Uhr-Betrieb sowie Schutz vertraulicher Kundendaten vor Cyberangriffen. 
s IT Solutions Austria bietet den Schutz und die Stabilität, auf die unsere Partner bauen."
Hansjörg Kainz, Head of Enterprise Platforms 

Hochperformantes Monitoring

Unsere Systeme werden 24/7 über dezentrale und zentrale Monitoring-Systeme überwacht. Sämtliche Vorfälle auf der Ebene Hardware, Middleware und Applikation werden ohne Verzögerung in ein Umbrella-Monitoring eingemeldet, dort unverzüglich durch automatisierte IT-Systeme und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bewertet und zur weiteren Bearbeitung an 2nd- und 3rd-Level-Experten weitergeleitet. Von den pro Monat ca. 5.000 auftretenden Vorfällen hat nur ein sehr geringer Prozentsatz merkliche Auswirkungen. Unsere Teams, die rund um die Uhr im Einsatz sind, lösen alle anderen Vorfälle ohne den Betrieb zu beeinträchtigen und stellen somit sicher,  dass diese unter der Wahrnehmungsgrenze bleiben.

Verteidigung unserer Kundendaten

Neben den rein technischen Monitoring-Systemen verfügt s IT Solutions Austria auch über ein Cyber Defence Center. Hier werden mögliche Bedrohungen von außen und von innen laufend bewertet und analysiert sowie permanent durch modernste Überwachungs- und Kontrollsysteme auf mögliche Cyberattacken untersucht. Sollte sich tatsächlich einmal ein Hacking-Angriff bemerkbar machen, so finden unverzüglich Abschottungen statt, Systeme werden isoliert und die Störquellen von allen Zugängen getrennt.

Teams, die über Grenzen hinaus denken

Operations hat sich in den letzten Jahren stark verändert: Die strikte Trennung nach technischen Disziplinen ist überholt, selbstlernende Mustererkennungssysteme unterstützen hochqualifizierte Menschen, es wird nicht mehr in der Hardware, sondern in der Software abgebildet. „Software Defined Everything“ verlangt heute eine Änderung in der Zusammenarbeit, im Skill-Set unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, und in den Prozessen. Unsere Teams arbeiten deshalb interdisziplinär und über Abteilungsgrenzen hinaus. Wir stellen uns neuen Herausforderungen durch konsequente Ausrichtung nach neuen Themen und durch Schaffung von innovativen Lösungen. So gewährleisten wir heute und morgen für unsere Bank und unsere Bankkunden einen reibungslosen Betrieb.